Graubruststrandläufer - seltenster Strandläufer hier

Graubruststrandläufer 2010 (Digiskopie)
Graubruststrandläufer 2010 (Digiskopie)

Der Graubruststrandläufer wurde im Oderbruch mehrfach nachgewiesen. Den ersten Nachweis erbrachte J. Hoffmann am 14.10.1986 an den Karlsdorfer Teichen. Der zweite Nachweis stammt von M. Fiddicke vom 26.09.-02.10.1992 an den Zuckerfabrickteichen Thöringswerder. Letztere Teiche gibt es nicht mehr.

Am 03.09.2010 entdeckte ich einen Graubruststrandläufer an einer Feldpfütze bei Thöringswerder (3. Nachweis). Viele Beobachter strömten in der Folge ins Oderbruch. Jedoch blieb es M.&R. Fiddicke vorbehalten, einen zweiten artgleichen Vogel eben dort zu entdecken.